Detailansicht Rechenzentrum

Rechenzentrum

1 2 3

Hybridkühler Ein Hybridkühler ist ein Rückkühler, der trocken oder befeuchtet betrieben werden kann. Die Abwärme wird dabei an die Umgebungsluft abgegeben. Bei hohen Lufttemperaturen kann das Gerät angesaugte Luft mit flüssigem Wasser befeuchten. Nach dem Prinzip der Verdunstungskühlung sinkt durch das Befeuchten die Lufttemperatur.

Flüssigkeitskühlsatz Flüssigkeitskühlsätze (Chiller) bieten eine hohe Leistung, während sie gleichzeitig sehr kompakt gebaut werden können. Dadurch sind die benötigen Kältemittelfüllmengen meist sehr gering. Bei Verwendung brennbarer Kältemittel (wie allen Kohlenwasserstoffen), kann die erforderliche Sicherheitstechnik in das Gehäuse integriert werden.

Luftkühler Zur Vergrößerung der Oberfläche für die Wärmeübertragung werden Rohre, durch die das Kühlmittel fließt, mit metallischen Lamellen verbunden.
Die warme Luft gibt die Wärme an die Lamellen ab, die sie in Rohre leitet, in denen das (kalte) Kühlmittel fließt.

Auf einen Blick

ModellRechenzentrum
Kältetechnikeinstufige Kaltdampfkompressionsanlagen
KältemittelKohlenwasserstoffe

Um Betriebsstörungen zu vermeiden, sind in Technik- und Serverräume von Rechenzentren zuverlässige Klimatisierungslösungen entscheidend. Oft kommen hier einstufige Kaltdampfkompressionsanlagen mit Propan zum Einsatz, aber auch zweistufige Anlagen mit Wasser als Kältemittel sind möglich.

1Hybridkühler

Ein Hybridkühler ist ein Rückkühler, der trocken oder befeuchtet betrieben werden kann. Die Abwärme wird dabei an die Umgebungsluft abgegeben. Bei hohen Lufttemperaturen kann das Gerät angesaugte Luft mit flüssigem Wasser befeuchten. Nach dem Prinzip der Verdunstungskühlung sinkt durch das Befeuchten die Lufttemperatur.

2Flüssigkeitskühlsatz

Flüssigkeitskühlsätze (Chiller) bieten eine hohe Leistung, während sie gleichzeitig sehr kompakt gebaut werden können. Dadurch sind die benötigen Kältemittelfüllmengen meist sehr gering. Bei Verwendung brennbarer Kältemittel (wie allen Kohlenwasserstoffen), kann die erforderliche Sicherheitstechnik in das Gehäuse integriert werden.

3Luftkühler

Zur Vergrößerung der Oberfläche für die Wärmeübertragung werden Rohre, durch die das Kühlmittel fließt, mit metallischen Lamellen verbunden.
Die warme Luft gibt die Wärme an die Lamellen ab, die sie in Rohre leitet, in denen das (kalte) Kühlmittel fließt.